waldcrop lookup filmstock

Junseok Seo

 Seo BildHerr Junseok Seo, geboren in Seoul, Südkorea ist mit seiner Vielseitigkeit als Solist und Kammermusiker regelmäßiger Gast auf den internationalen Konzertpodien wie dem Eroica-Saal in Wien und dem Teatro Comunale di Marsala, Italien, sowie bei dem Kammermusikfestival - Schloss Heiligenberg und dem "Heidelberger Frühling".

Als Solist trat er unter anderem mit großem Erfolg mit den Baden-Badener Philharmonikern auf.  

Junseok Seo darf   zahlreiche Preise bei bedeutenden nationalen und internationalen Wettbewerben sein Eigen nennen, unter anderem den 1. Preis und den Ehrenpreis des Bürgermeisters der Stadt Wien beim 7. Internationalen Pianisten-Wettbewerb in Wien und den 1. Preis beim Grand Prix International et Recontre Jeunes Talents in Montrondles-Baines, Frankreich.

Seinen ersten Klavierunterricht erhält der junge Pianist im Alter von sechs Jahren. An der "Seoul High School of Arts" in Korea nimmt er sein Musikstudium im Fach Klavier auf. Ab 2003 setzt er es an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim bei Prof. Paul Dan fort, erhält sein Diplom "Künstlerische Ausbildung" mit Auszeichnung und für seine Leistungen ein Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes. Auch das Aufbaustudium "Solistische Ausbildung" beendet er mit Auszeichnung.

Meisterkurse, unter anderem bei Prof. Kretschmar-Fischer, Prof. Stanislav Pochekin, Prof. Felix Gottlieb, Prof. Oxana Yablonskaya (New York, Julliard Music School), Prof. Wolfgang Watzinger (Wien), Prof. Eduardo Hubert, Prof. Catherine Wickers (Frankfurt) runden seine Ausbildung ab.