BurgKoenigstein

Über uns

 

40 Jahre Musikschule Königstein e. V.

Zu den Gründungsmitgliedern des Trägervereins „Musikschule Königstein e. V. " zählten Schulmusiker des Taunusgymnasiums, Grundschullehrer, der damalige Bürgermeister von Königstein Herr Weber, Prof. Hans-Dieter Resch (später Rektor der Hochschule für Musik Frankfurt) und die Stadt Königstein als korporatives Mitglied.

Die Schulorchester der Schulen benötigten Instrumentallehrer, welche die Schüler für das Instrumentenspektrum eines Sinfonieorchesters ausbildeten. Daraus erwuchs eine enge Kooperation mit öffentlichen Schulen, zunächst besonders mit dem Taunusgymnasium. Das Taunusgymnasium ist nach wie vor nachmittags unsere Hauptunterrichtsstätte. Das ist auch zurückzuführen auf die Tatsache, dass der heutige Ehrenvorsitzende des Trägervereins „Musikschule Königstein" Herr Axel Müller von 1972 – 2002 Schulmusiker am Taunusgymnasium war. Seit Beginn der Bläserklassenarbeit an der St. Angela-Schule ist auch Herr Marcus Tumbrink im Vorstand der Musikschule Königstein vertreten.

Nicht nur mit den öffentlichen Schulen, sondern auch mit anderen Musikschulen hat die Musikschule Königstein zusammengearbeitet. Hier sind besonders die Sinfonieorchesterprojekte zu nennen, die der jetzige MSK-Vorsitzende, Herr Hanns-Jochen Ehinger, in Zusammenarbeit mit der Musikschule Frankfurt initiiert hatte. Schon damals gelangen Aufführungen mit fortgeschrittenen Schülern von beachtlicher musikalischer Qualität. Nicht nur im klassischen Bereich sondern auch im Rock- und Popbereich gab und gibt es Aktivitäten. Die Bandklasse von Jürgen Zimmer (Lehrer) wirkte bei zahlreichen Veranstaltungen in Königstein mit.

In den letzten beiden Jahren waren wir an dem Pilotprojekt des Hessischen Kultusministerium „Jedem Kind ein Musikinstrument" beteiligt, welches wir in Zusammenarbeit mit der Grundschule Falkenstein durchführten.

Am 16. 6. 2011 wurde das 40-jährige Bestehen der Musikschule Königstein in der St. Angela-Schule Königstein gefeiert.