BurgKoenigstein

Aktuelles

Musikminis und Musikalische Früherziehung beginnen ab September. Am Freitag, dem 1. 9. treffen sich alle 3 bis 4 jährigen Kinder um 16.00 h zur Früherziehung.

Die Minis (ab ca. 18 Monaten) mit Begleitung eines Elternteils haben die erste Stunde am Freitag, dem 1. September um 17.00 h.

Beide Kurse finden im Bürgerhaus Falkenstein, Eingang Talseite statt. Bitte einige Minuten früher kommen zum Schläppchen/Stoppersocken anziehen. Süßigkeiten und Spielsachen lenken ab - bitte im Auto liegen lassen, danke!

 

Das Instrumentenkarussell beginnt im September. Es sind noch einige Plätze frei.

 

JAM - locker unter Anleitung gemeinsam musizieren! Wer gerne singt, auch gerne Songs mit der Gitarre, Klavier oder Keyboard begleitet, einfach Spaß haben möchte, ist hier richtig aufgehoben.

Das Fach Gesang ist in den letzten 2 Jahren sehr erfolgreich aufgebaut worden. Neben der bekannten Britta Jacobus gelang uns auch die Verpflichtung von Joana Skuppin. Beinahe alle jugendlichen SchülerInnen sind im Jugendchor Hochtaunus aufgenommen worden. Gratulation!

 

The Kingstruments - das Blasorchester

"Am liebsten würde ich gleich mitmachen!", sagen viele Eltern von Bläserklassenkindern angesichts der Begeisterung und der Fortschritte, die sie bei ihren Sprösslingen erleben.
Warum soll man nicht etwas, das seit Jahren bei Kindern erfolgreich ist, auch Erwachsenen anbieten, haben wir uns 2012 gefragt, und ein Angebot für erwachsene Anfänger gemacht.
Das Orchester "Kingstruments" für junge und erwachsene Bläser wurde gegründet und aus den Anfängern sind inzwischen erfahrenere Musiker/innen geworden. Von der Querflöte über Klarinette, Alt- und Tenor-Saxophon, Trompete, Posaune bis zu Euphonium und Tuba sind alle Instrumente dabei. Unterstützt wird das Orchester von Schlagwerk. Das Repertoire umfasst klassische Musik ebenso wie Swing und Pop. Fast alle Orchestermitglieder nehmen zusätzlich noch Unterricht für ihr Instrument.

Die "Kingstruments" proben jeden Donnerstag von 19h bis 20h30 mit ihrem Dirigenten Andrew Laubstein in der Aula der St. Angela Schule. Wer mitmachen will und sein Instrument mindestens vier bis fünf Jahre spielt, kann einmal zum Zuhören direkt zur Probe kommen und einen Vorspieltermin mit dem Dirigenten vereinbaren.

 

Neu: Der sich über ein Jahr erstreckende Theoriekurs für Erwachsene wird sich mit den Anfängen der Musikgeschichte bis zum Barock befassen. Ziel ist es, dass alle Kursteilnehmer nach diesem Jahr sicher Noten, Intervalle, Dreiklänge erkennen, hören und singen können und einfache rhythmische Grundlagen beherrschen. Die theoretischen Grundlagen werden mit wichtigen Epochen der Musikgeschichte verknüpft, zeittypische Instrumente werden im Kurs vom Fachlehrer vorgestellt.

 

Nicht neu: Seit Jahren versucht der Vorstand der MSK eigene Räume zu bekommen. Alle Bemühungen gemeinsam mit der Stadt Königstein eine Lösung zu finden, waren bisher erfolglos. Das Anmieten von Räumen hätte eine Erhöhung der Unterrichtsgebühren zur Folge. Das wollen wir den Eltern unserer Schüler nicht zumuten. Es wird also vorläufig dabei bleiben, dass wir überwiegend in Schulen unterrichten.