waldcrop lookup filmstock

Musikalische Früherziehung in Königstein und Glashütten

Die Kurse der Musikschule starten ab September und enden Juni 2020. Für Schnellentschlossene sind noch wenige Plätze frei.

In Glashütten finden die Kurse in der Grundschule Glashütten im Musikraum statt. Beide Kurse am Dienstag werden von Frau Cordula Weiß geleitet. Die Minis (für 2-3 Jahre alte Kinder mit Begleitung) beginnen um 15.30 Uhr. Der Kurs für die Größeren (4 - 5 Jahre alte Kinder ohne Begleitung) um 16.30 Uhr.

In Königstein, Bürgerhaus Falkenstein, Scharderhohlweg 1, Eingang Talseite neben Treppe zum Restaurant, gibt es folgende Möglichkeiten der Teilnahme:  für Kinder im Alter von 18 bis 36 Monaten mit Begleitperson gibt es den Kurs Musikminis am Freitag, 17.00 Uhr und für 3 1/2 bis 4 Jahre alte Kinder die Musikalische Früherziehung, Freitag, 16.00 Uhr ohne Begleitung. Herr Alex Wasserstraß leitet die Kurse in Falkenstein.

Ziel der Früherziehung ist es, Kinder auf altersgemäße Weise ganzkörperlich und mit viel Freude am Musizieren mit musikalischen Grundlagen vertraut zu machen und so eine wissenschaftlich fundamentierte Grundlage für das spätere Instrumentalspiel oder den Gesang zu legen.

 

Gitarre, Blockflöte und Klavierunterricht in Glashütten

Für Kinder und Erwachsene in Glashütten und Schloßborn bietet die Musikschule Königstein Unterricht in Glashütten an.

Bei Interesse stehen wir Ihnen entweder per Mail (schulleitung@musikschule-koenigstein.de) oder telefonisch von Montag bis Donnerstag unter der Nummer 06174 996 9947 zur Verfügung.

 

Hausbesuch der Musikschule

Die Musikschule Königstein bietet ein neues Unterrichtsformat an: unsere Lehrkräfte kommen zu den SchülerInnen nach Hause. Die Lehrkräfte sind sorgfältig ausgewählt und verfügen über eine Berufsausbildung als MusikerInnen. Unsere Lehrkräfte nehmen regelmäßig an der Fortbildungen des Verbandes deutscher Musikschulen teil.
Wir bieten den SchülerInnen Gelegenheit, bei den Schulkonzerten vorzuspielen und auf Wunsch auch an die Freiwilligen Leistungsprüfungen zu absolvieren.
Primäres Ziel ist allerdings, bei allen SchülerInnen die Freude am Musizieren zu wecken. Auskünfte erhalten Sie Montag bis Donnerstag nachmittags unter der Nummer 06174 996 9947. Gerne beantworten wir auch Ihre Anfragen per Mail an die schulleitung@musikschule-koenigstein.de .

 

Querflöte lernen für Erwachsene 

Erwachsene Anfänger können ab sofort an einem Unterrichtsformat teilnehmen, das die Motivation besonders gut fördert. Die Kombination aus Einzelunterricht (einmal wöchentlich) und Zusammenspiel mit anderen Anfängern (ebenfalls einmal wöchentlich) ist bei unseren erwachsenen SchülerInnen besonders glücklich. Von Anfang an wird die Freude am Musizieren besonders gut entwickelt. Gemeinsames Zusammenspielen hält bei der Stange, auch wenn manchmal die Zeit zu knapp ist. Durch die zwei regelmäßigen Termine kommen auch jene vorwärts, die kaum Zeit haben. Geplant ist eine Gruppe von 3 bis 4 Erwachsenen.

Auskünfte erhalten Sie Montag bis Donnerstag nachmittags unter der Nummer 06174 996 9947. Gerne beantworten wir auch Ihre Anfragen per Mail an die schulleitung@musikschule-koenigstein.de .

 

Instrumentalunterricht mit ergänzendem Skypetermin

Vielen SchülerInnen fällt es schwer, regelmäßig zu üben. Um hier zu helfen, hat die Musikschule ein neues Angebot erdacht.
Einmal wöchentlich findet der normale Unterricht statt. Das ist unerlässlich, ohne diesen wichtigen Termin ist der Unterricht nicht sinnvoll. Zur Ergänzung kann ein ebenfalls mit strikter Regelmäßigkeit genutzter zweiter Termin per Skype genutzt werden. Die Lehrkraft kennt aus dem Unterricht die SchülerInnen gut und kann auch beim Skypetermin die Reaktionen „lesen“. Der zweite Termin, bisher nur von wenigen SchülerInnen genutzt, bringt deutliche Fortschritte. Das wiederum motiviert die SchülerInnen, dann auch noch außerhalb der Stunde zu spielen.

Auskünfte erhalten Sie Montag bis Donnerstag nachmittags unter der Nummer 06174 996 9947. Gerne beantworten wir auch Ihre Anfragen per Mail an die schulleitung@musikschule-koenigstein.de .

 

Instagram
Wir sind ab sofort bei Instagram vertreten! Dort finden Sie Informationen, Anekdoten und einiges mehr (siehe auch "Kampagne 2019").
https://www.instagram.com/musikschulekoenigstein/

 

Manuela Lechler verstorben

Manuela Lechler, unsere Saxofonlehrerin, ist im Mai verstorben. Wir trauern um eine Frau, die mehr als nur eine Lehrkraft war. Manuela Lechler wird uns durch ihre zutiefst humanistische Grundhaltung in Erinnerung bleiben.


Wir ziehen um! Neue Adresse: Am Kaltenborn 3

Die MSK hat mit der Stadt Königstein einen Vetrag zur Anmietung der ehemaligen Räume der Notarztstation (im Polizeigebäude am Kaltenborn) geschlossen. Die Räume werden für Verwaltung und Musikunterricht genutzt. Weil über den Musikräumen die Polizei arbeitet, muss die MSK die Musikräume schallisolieren. Das ist aufwendig und teuer. Eine fianzielle Förderung in Höhe von je 5000 € aben wir erfahren von

- Stiftung der TaunusSparkasse
- Mainova AG
- Dr. Broermann

 

 

Aktuelles

JAM - locker unter Anleitung gemeinsam musizieren! Wer gerne singt, auch gerne Songs mit der Gitarre, Klavier oder Keyboard begleitet, einfach Spaß haben möchte, ist hier richtig aufgehoben.

Das Fach Gesang ist in den letzten 2 Jahren sehr erfolgreich aufgebaut worden. Neben der bekannten Britta Jacobus gelang uns auch die Verpflichtung von Joana Skuppin. Beinahe alle jugendlichen SchülerInnen sind im Jugendchor Hochtaunus aufgenommen worden. Gratulation!

The Kingstruments - das Blasorchester

"Am liebsten würde ich gleich mitmachen!", sagen viele Eltern von Bläserklassenkindern angesichts der Begeisterung und der Fortschritte, die sie bei ihren Sprösslingen erleben.
Warum soll man nicht etwas, das seit Jahren bei Kindern erfolgreich ist, auch Erwachsenen anbieten, haben wir uns 2012 gefragt, und ein Angebot für erwachsene Anfänger gemacht.
Das Orchester "Kingstruments" für junge und erwachsene Bläser wurde gegründet und aus den Anfängern sind inzwischen erfahrenere Musiker/innen geworden. Von der Querflöte über Klarinette, Alt- und Tenor-Saxophon, Trompete, Posaune bis zu Euphonium und Tuba sind alle Instrumente dabei. Unterstützt wird das Orchester von Schlagwerk. Das Repertoire umfasst klassische Musik ebenso wie Swing und Pop. Fast alle Orchestermitglieder nehmen zusätzlich noch Unterricht für ihr Instrument.

Die "Kingstruments" proben jeden Donnerstag von 19h bis 20h30 mit ihrem Dirigenten Andrew Laubstein in der Aula der St. Angela Schule. Wer mitmachen will und sein Instrument mindestens vier bis fünf Jahre spielt, kann einmal zum Zuhören direkt zur Probe kommen und einen Vorspieltermin mit dem Dirigenten vereinbaren.

Neu: Der sich über ein Jahr erstreckende Theoriekurs für Erwachsene wird sich mit den Anfängen der Musikgeschichte bis zum Barock befassen. Ziel ist es, dass alle Kursteilnehmer nach diesem Jahr sicher Noten, Intervalle, Dreiklänge erkennen, hören und singen können und einfache rhythmische Grundlagen beherrschen. Die theoretischen Grundlagen werden mit wichtigen Epochen der Musikgeschichte verknüpft, zeittypische Instrumente werden im Kurs vom Fachlehrer vorgestellt.